Saure-Gurken-Zeit

Der Sommer ist für Fotografen die Saure-Gurken-Zeit, zumindest für mich. Der Fotoapparat lohnt sich am meisten für die eigene Reise- und Urlaubsfotografie, aber es fällt schwer, sich zum Bildermachen zu verabreden.

  • Es wird extrem früh hell und sehr spät dunkel, die goldene und blaue Stunde verschieben sich sehr. Man stelle sich das noch ohne Sommerzeit vor!
  • Models sind gebräunt und haben Streifen (tan-lines), die man nicht sehen will. Am schlimmsten finde ich die Bügel-Streifen der Dauer-Sonnenbrillen-Träger, aber auch Bikini- oder Dekolleté-Streifen sind furchtbar.
  • Nur nur wenig Blüten auf Bäumen und Feldern, okay, dafür reifen Früchte, auch nicht schlecht.
  • Überall wuselt und kreucht und fleucht es, dazu später mehr vom Babybauch-Foto, man muss sich den Platz frühzeitig erobern

Update:

Das Beispiel unten hat mir deutlich gezeigt, dass Zutaten meist mehr sexy sind als das fertige Gericht. Um ein fertiges Gericht ebenfalls gut aussehen zu lassen, sollte man kochen können oder sich mit dem Sujet der Food-Fotografie auskennen.

Bei mir kommt noch dazu, dass 4 hungrige Mäuler mit dem Besteck auf den Tisch klopfen. Neulich hatte ich nochmals Gelegenheit für ein gutes Foto:

IMG_0054

Hier hat es auch mit dem fertigen Gericht ganz gut geklappt. Bloss dumm: ich habe den Reis vergessen zu platzieren…..

Sekunden später ist das Süsskartoffel-Risotto mit Gruyères Käse und Cranberries im Bauch meiner hungriger Esser verschwunden.

IMG_9409

Das obige Bild ist genau aus dieser Not heraus entstanden. Wenn einen arg zwickt und der Auslöserfinger juckt, dann muss man halt neue, Jahreszeit-unabhängie Motive finden. Und die gibt es in jeden guten Supermarkt zuhauf.

IMG_9422

Damit habe ich auch schon mein anderes Hobby verraten: Kochen & Backen. Die Forelle und die Zanderfilets sind Minuten später im Backofen gelandet.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s