City

Vor bald einigen Monaten hatte ich das Vergnügen, mit Saskia vor der Kamera zu arbeiten. Meine Vorstellung dabei war erst mal ein Kennenlern-Shooting in der Nähe zu machen und dann ein bisschen mehr Strapazen für ein weiter entfernte Location aufzunehmen.

So weit, so gut. Beim ersten Shooting habe ich gleich mal den Akku der EOS 6D daheim im Ladegerät liegen lassen. Glücklicherweise hatte ich noch eine geladene EOS 100D im Gepäck. Damit lässt sich auch gut arbeiten und zumindest einige gute Bilder sind im Kasten gelandet.

Vor lauter Aufregung über meine Schlamperei habe ich natürlich gelegentlich auch ein bisschen zu viel gewackelt und zu wenig auf Belichtungszeiten geachtet.

Zu Hause habe ich dann drüber nachgedacht, wie ich die mangelnde Schärfe kaschieren kann und bin bei Blättern in Facebook auf die Sprücheseite vom Madame Magazin.

Und das hat mich drauf gebracht:

img_0460-bucher

Diese Technik musste ich in Affinity Photo auch erst mal lernen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 7. November 2016 um 9:20 pm veröffentlicht. Er wurde unter Beauty, Fotografie, Nature and Outdoor abgelegt und ist mit , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: