Beauty & Architektur

Meinem persönlichen Empfinden nach braucht man für die Fotografie nach drei Fähigkeiten:

  • Extrem guter Umgang mit Menschen.
    Egal ob man ein Model vor der Kamera dirigiert, einem Helfer anweist den Reflektor richtig zu halten oder der eigenen Frau Zeit für ein Shooting abringt, gute Menschenkenntnis ist ein Erfolgsgarant für gute Fotografie.
  • Technisches Verständnis.
    Kann man erlernen. Ein Technik-Mangel ist durch sehr gute Menschenkenntnis kompensierbar.
  • Gespür für gute Locations.
    Diese sind hier Badens Hauptstadt dünn gesät. Die Location aus diesem Beitrag ist deshalb auch beliebt bei Hochzeitsfotografen. Ich warte auf den Tag, an dem man hier fürs Bilder machen Schlange stehen muss.

Unser Make-Up Artist hat uns an diesem Tag im Stich gelassen, aber mein Model hat auch ohne Make-Up eine sehr ansprechende Bildwirkung.

Eve in front columns

Eve in front columns

Foto EOS 60D mit EF 70-200 f2.8 IS USM (geliehen, vielen Dank an Thomas)

Making of Beauty & Architecture

Making of Beauty & Architecture

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 21. August 2012 um 10:20 am veröffentlicht. Er wurde unter Beauty abgelegt und ist mit , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.
%d Bloggern gefällt das: